Von Heimat erzählen – Integration durch Geschichten

Von Heimat erzählen – Integration durch Geschichten

Viele traditionelle Märchen sprechen das Thema Flucht direkt oder indirekt an und eignen sich somit hervorragend für die Integration. Das Sterntaler-Mädchen hat alles verloren, Eltern und Wohnstatt, und hat nur noch „die Kleider auf dem Leib und ein Stückchen Brot in der Hand“. Schneewittchen flüchtet zu den sieben Zwergen, um der Mordlust der bösen Stiefmutter zu entgehen, der Königssohn flüchtet aus Angst vor seinem Vater mit dem Eisenhans in den Wald. Die Heldinnen und Helden im Märchen müssen, wie die Flüchtlinge, schwierige Aufgaben bewältigen, ein neues Zuhause finden und sind dabei großen Gefahren ausgesetzt.

Genau hier setzen viele Erzähler/innen in ihrer Arbeit mit Flüchtlingen an. Ob in Schulen, privat oder in Projekten, es geht ums Erzählen, darum, die Sprachlosigkeit aufzuheben. Geschichten dienen hier als Bindeglied, denn in jedem Land, in jeder Kultur wurde und wird erzählt.

Artikel 1: Schule heute

Artikel 2: MärchenspiegelSeite 3 der Datei

Artikel 3: Sozialcourage Caritas, Seite 4 der Datei

About the Author

Leave a Reply

*