Ausbildung

VEE bildet aus

Erzählausbildung

Der Verband der Erzählerinnen und Erzähler (VEE) bietet zur Förderung des Nachwuchses und zur Sicherung der Qualität eine Erzählausbildung an. Die Erzählausbildung erfolgt dezentral bei AusbilderInnen, die von der Bildungskommission des VEE zugelassen wurden.

Ausbildungsstufen

Die Erzählausbildung besteht aus einer Grund- und einer Aufbaustufe. Die Grundstufe umfasst 300 Unterrichtseinheiten (UE) Kursarbeit und
100 UE Eigenarbeit. Die Aufbaustufe umfasst 400 UE Kursarbeit und Supervision sowie 600 UE Eigenarbeit.

Prüfungen

Jede Stufe wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Nach Bestehen der Prüfung am Ende der Aufbaustufe erfolgt die Zertifizierung als Professionelle Erzählerin/Professioneller Erzähler zertifiziert durch den VEE. Für die Inhalte von Grundstufe und Aufbaustufe verweisen wir auf die Curricula. Hier erzählen zwei Prüflinge über ihre Prüfung zum VEE-Zertifikat.

Forum der Auszubildenden:

Um das Klassengefühl untereinander zu stärken und den Austausch der Auszubildenden digital und Datenschutzkonform zu ermöglichen, gibt es das Forum der Auszubildenden. Ein Login ist nur für eingeschriebene Auszubildende möglich.

Anmeldung und Information:

E-Mail: kontakt@erzaehlerverband.org
Telefon: + 49 9123 7018776 (Karla Ellinger)

Sprechstunde:

Jeden 1. Dienstag im Monat zwischen 20:15 Uhr und 21:30 Uhr findet unsere Telefonsprechstunde zur Ausbildung und für Auszubildende statt. Weitere Termine nach Absprache.

 

VEE Ausbildungsflyer als pdf

Jahresprogramm

Das aktuelle Jahresprogramm gibt es hier

Curricula

Inhalte und Ausbildungssäulen von Grundstufe und Aufbaustufe.

Literaturliste

Die Literaturliste, erstellt vom Ältestenrat 2020, steht hier zur Verfügung