Aktuelles

Internationaler Nelson-Mandela-Tag 2022

Die UN-Generalversammlung erklärte im November 2009 den Geburtstag Nelson Mandelas (18.07) zum internationalen Nelson-Mandela-Tag.
Damit ehren wir heute seine unermüdliche, unerschrockenen und dem Menschen zugewandte Arbeit für Frieden, Freiheit und Toleranz.
Eng verbunden mit seiner Kultur verfügte er über eine Weltoffenheit, die ihres Gleichen sucht!
Mandela starb 2013 im Kreise seiner Familie im Alter von 95 Jahre und er bleibt weltweit unvergessenes Vorbild. Sein Vermächtnis für Südafrika und für den Rest der Welt bleibt bis heute wach. Sein heutiger Gedenktag wird seit 2010 gefeiert.

Das Nelson Mandela auch den Märchen seines Landes eng verbunden war, spüren wir sofort, wenn wir das Vorwort seines 2004 erstmalig erschienen Buches „Meine afrikanischen Lieblingsmärchen“lesen. Hier schreibt er :“Eine Geschichte ist eine Geschichte, und deshalb kann man sie so erzählen, wie es der eigenen Phantasie, dem eigenen Wesen oder der jeweiligen Umwelt entspricht; und wenn die Geschichte Flügel bekommt und zum Eigentum anderer wird, dann sollte man sie auch nicht aufhalten.“ (C.H.Beck ISBN 340651862 1)

Was das für uns Erzählende heißt brauche ich wohl nicht weiter zu erklären! Ich finde diese Einstellung wunderbar und weltoffen, so wie es auch Nelson Mandela war!
Feiern wir Ihn heute, sein Leben und vor allem sein Wirken.
Lasst uns ihm folgen, auf den Spuren seiner Märchen und seiner Menschenfreundlichkeit, jeden Tag aufs Neue!

0 Kommentare zu “Internationaler Nelson-Mandela-Tag 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.