Aktuelles

Vor 200 Jahren starb E.T.A. Hoffmann

Heute, am 25.06.2022 ist es genau 200 Jahre her, dass E.T.A. Hoffmann seiner Syphilis erlag und im Alter von 46 Jahren starb.
Seine Grabstätte kann in Berlin Kreuzberg besucht werden.

E.T.A. Hoffmann, der als Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann geboren wurde und das W aus Hingabe zu Wolfgang Amadeus Mozart gegen ein A austauschte, befasste sich gerne mit der anderen Seite, der dunklen Seite des Menschlichen.
Von ihm als Künstler, im Hauptberuf Jurist, sind viele facettenreiche, literarische, musikalische und zeichnerische Werke erhalten.

Vielen von uns ist er durch sein Werk „Mäusekönig und Nussknacker“ bekannt, eine fantastische märchenhafte Erzählung, welche uns mit spielerischer Leichtigkeit die Auseinandersetzung „Gut gegen Böse“ aufzeigt.
Dabei führt uns der Text, wie übrigens bei allen Erzählungen von Hoffmann, zwischen Wirklichkeit und der Fantasie so gekonnt hin und her, dass die Welten miteinander verschmelzen.
Die Texte, für unsere heutigen Köpfe oft nicht beim ersten Lesen zu verstehen, eröffnen uns Welten, wie wir sie alle kennen.
Hoffmann schafft es, dass seine Figuren sich in uns zeigen und neben uns zu gehen scheinen, so als wären es gute, alte Freunde.

Wilhelm Grimm übrigens konnte mit Hoffmann wenig anfangen. Er befand den Mäusekönig von der Geschichte her für recht ordentlich, riet aber auf jeden Fall zur strengen textlichen Überarbeitung.

Es ist eben eine Sache dessen was wir erwarten und erwarten wollen, wenn wir uns Literatur generell widmen.

Hoffmann lässt uns in die Spiegelbilder des Menschlichen schauen und öfter als einmal scheinen die Wellen des Anderweitigen, Dunklen, Skurrilen und/oder Verwirrenden über uns zusammen zu schlagen und uns zu ertränken.
Es ist nicht immer schön und lieblich, wenn wir hinter die Dinge sehen. Wenn wir den Teufel neben uns oder gar in uns erblicken und er uns die Entscheidung abverlangt, ob wir ihm ausweichen oder ihn besiegen wollen.

ETA Hoffmann war ein Mann mit vielen Talenten, der mit den Worten und Melodien spielen konnte, dabei aber nicht aufdringlich sondern eher eindringlich wirkt und das bis zum heutigen Tag!

Mehr Spannendes über ihn und seine Biografie findet Ihr im Netz, es lohnt sich!

0 Kommentare zu “Vor 200 Jahren starb E.T.A. Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.