Zurück

Es war einmal - Märchenaktivierungsarbeit

Fortbildung für Betreuungskräfte, Erzähler*innen und Interessierte
Das Erzählen von Märchen ermöglicht einen behutsamen Zugang zu Menschen mit Demenz und eröffnet Möglichkeiten zur Interaktion und Kommunikation. Märchen sind eine besondere Erzählform und lassen in uns Erinnerungen aus der Kindheit wieder lebendig werden. Auch können sie den Wunsch wecken, selber zu erzählen. Die Märchen aus längst vergangenen Tagen sind eine Verbindung zu dem eigenen Leben, zu Erinnerungen, Emotionen und Erleben.
Der Workshop zeigt die Grundlagen der Märchenaktivierungsarbeit mit Menschen mit Demenz.Folgende Inhalte werden vermittelt: das freie Erzählen als Basis der Aktivierungsarbeit, Märchenerinnerungsarbeit, Praxisbeispiele.

Dozent/innenSabine Meyer
Ort Diakonie-Kolleg
Rheiner Landstraße 147
49078 Osnabrück
Deutschland
 
Termine21.11.2022 09.00 - 21.11.2022 16.00: Schon vorbei
 22.11.2022 09.00 - 22.11.2022 16.00: Schon vorbei
Anmeldeschluss21.11.2022
Unterrichtseinheiten16
Kosten220 €
Anzahl Teilnehmende5 - 15
Information & Anmeldungbeim Veranstalter:
Diakonie-Kolleg Osnabrück

Diakonie-Kolleg Osnabrück
Rheiner Landstraße 147
49078 Osnabrück
Deutschland

49 541 40475623

kolleg@diakonie-os.de

https://www.google.com/url?q=https://www.diakonie-os.de/

 

Logo_Grundstufe

Grundstufe Erzählende 8UE

Techniken des mündlichen Erzählens
Fachwissen vom Erzählen
Mnemotechniken
Verinnerlichung
Imaginieren
Präsentieren
Persönliche Entwicklung

 

Logo_Aufbaustufe

Aufbaustufe Schwerpunkte 8UE